Kinderyogalehrer Ausbildung des Päd. Forum für Yoga

//Kinderyogalehrer Ausbildung des Päd. Forum für Yoga
Kinderyogalehrer Ausbildung des Päd. Forum für Yoga2018-08-28T09:11:01+00:00

Das Team des Päd. Forum für Yoga hat in jahrelanger Arbeit ein anerkanntes und anspruchsvolles Pädagogisches Kinderyoga Ausbildungsprogramm entwickelt.

Vier Hauptaspekte der Ausbildung

  • Ganzheitliche Übungsweise
  • individueller Übungsaufbau
  • Yoga als Übung im Alltag
  • Teilnehmerorientiert

Spezielle Themen der Ausbildung

  • „Yoga für ADS- Kinder
  • „Yoga-Mitspieltheater (Ramayana)“
  • „Yoga und Montesorri- Pädagogik“
  • „Kinderyoga Rückenschule“
  • „Kinderyoga nach Patanjali“

Teilnahmebedingungen

Pädagogische Ausbildung als Erzieher, Lehrer etc., sowie Sozialpädagogen, Physiotherapeuten und Yogalehrer mit Erfahrungen in der Kinderarbeit, sowie alle die gerne mit Kinder arbeiten möchten.
Yoga-Grundkenntnisse sind erforderlich.
Es wird die Bereitschaft vorausgesetzt, sich regelmäßig auf die eigene Yoga-Praxis (eigenes Üben) einzulassen, da nur das unterrichtet werden soll, was man selbst auszuführen bereit ist.

Seminarziele

Die erfolgreiche Absolventin soll dazu befähigt werden Yoga für Kinder in ihrer Schule, Kita, in der Familie, im Freundeskreis oder woanders anwenden zu können.

Seminarinhalte

Die 117 Unterrichtseinheiten (UE*) gliedern sich in folgende Bereiche:

Grundlagen des Yoga (11 UE)
Schwerpunkt: Standortbestimmung / Unterschiede zu anderen Übungsweisen
Effekte des Yoga
Elementenlehre

Unterrichtsgestaltung (10 UE)
Schwerpunkt: pädagogische Planung einer (altersgemäßen) Kinder-Yoga-Stunde

Praxis/Methode (63 UE)
(Kinder-) Yogakörperhaltungen, Entspannungs-, Atem-, Konzentrations-, und Meditationsübungen, Yoga und Meditation nach den fünf Elementen, Phantasiereisen und Yoga-Spiele für Kinder…

Anatomie (10 UE)
Schwerpunkt: Welche Übungen sind für den kindlichen Körper geeignet
Rückenschule für Kinder

Vorstellungsstunden (23 UE)
Selbständiges Vorstellen einer eigenen Kinder-Yoga-Stunde mit anschließender Moderation

* 1 UE: 45 Minuten

Organisation

Termine 2018/2019

Die Termine für die Seminare können flexibel gehandhabt werden, nur das Grundseminar muss zuerst belegt werden. Natürlich können die Seminare einzeln gebucht und bezahlt werden. Die gesamte Kinderyogaausbildung kann auch vom  28. Januar – 9. Februar 2019 oder vom 5. – 17. August 2019 gebucht werden (- sie können auch versuchen 10 Tage Bildungsurlaub zu beantragen – ). Das ist bestimmt für auswärtige Teilnehmer besonders interessant.

  • Grundseminar: Modul 1
  • 17./18. November und 15./16.  Dezember 2018 (Bildungsprämie) oder
  • 28. Januar – 1. Februar 2019 (Bildungsurlaub/Bildungsprämie) – kann mit den Aufbauseminaren bis zum 9. Februar 2019 verlängert werden oder
  • 15. – 19. April 2019 (Bildungsurlaub/Bildungsprämie)
  • 24.  – 28. Juni 2019 (Bildungsurlaub/Bildungsprämie)
  • 5. –  9. August 2019 (Bildungsurlaub/Bildungsprämie) – kann mit den Aufbauseminaren bis zum 17.  August 2019 verlängert werden oder
  • 21./22. September und 26./27.  Oktober 2019 (Bildungsprämie)
    45 UE, 380 – 450 Eur.
  • Aufbauseminar: Modul 2 (Körper)
  • 2./3.  Februar 2019 oder
  • 16./17.  Februar 2019
  • 10./11. August 2019
    18 UE, 155 – 180 EUR
  • Aufbauseminar: Modul 3 (Atem)
  • 4./5.  Februar 2019 oder
  • 9./10. März 2019
  • 12./13.  August 2019
    18 UE, 155 – 180 EUR
  • Aufbauseminar: Modul 4 (Meditation)
  • 6./7.  Februar 2019 oder
  • 6./7. April 2019
  • 14./15.  August 2019
    18 UE, 155 – 180 EUR
  • Aufbauseminar: Modul 5 (fünf Elemente)
  • 8./9.  Februar 2019
  • 18./19. Mai 2019
  • 16./17.  August 2019
    18 UE, 155 – 180 EUR

Gebühr:

950 EUR  bei Gesamtzahlung ( bis zu 220 Ersparnis).

Für alle Seminare können gering Verdienende ein Bildungsgutschein beantragen (50% Ermäßigung).

Leistungen:

  • Zertifikat: Kinderyogalehrer/in (PFY)
  • Moderation
  • 300-seitiges Handbuch
  • 117 Unterrichtseinheiten
  • als Bildungsurlaub anerkannt

Seminarleitung:
Nicolai Romanowski

Kursort: Pädagogisches Forum für Yoga (PFY)

Hast du Fragen ?